Sofortkontakt 0211/3113 1963
Suchen

Ablauf einer Brustvergrößerung

1. Beratung Aufklärung
-- Vermessung der Brust
-- Vermessung der Brust
-- Vermessung der Brust
-- Vermessung der Brust
-- Vermessung der Brust
2. OP-Raum in der Klinik
3. Vorbereitung für die Implantation
4. Einbringen des Silikonimplantates
5. Silikonimplantat wird unter dem Muskel eingesetzt

Damit Sie eine Vorstellung über den Verlauf einer Brustvergrößerung bekommen, schildern wie Ihnen den vollständigen Ablauf einer Brustvergrößerungs-Operation. 

  • Beim ersten Aufklärungsgespräch wird die Brust untersucht, vermessen und fotografiert.
  • Die Größe der Implantate wird mit Ihnen besprochen, es werden unterschiedlich große Implantate zum Ausprobieren in Ihrem BH eingesetzt.
  • Die OP-Methoden werden Ihnen dargestellt und verständlich erklärt. Es wird eine individuelle OP-Technik bei Ihnen festgelegt, jede Frau ist individuell, somit auch die Brust.
  • Es werden weitere Voruntersuchungen und Gespräche u.a. mit dem Narkose-Arzt durchgeführt.
  • Sie kommen nüchtern zum OP-Termin, am OP-Tag wird die Brust vor dem Eingriff eingezeichnet.
  • Die Operation findet in einem OP-Raum in einer Klinik statt und dauert ca. 1,5-2 Stunden. Nach dem Eingriff werden Sie in einem Aufwachraum für eine kurz Zeit überwacht bis Sie auf die Normalstation verlegt werden.
  • Über eine Infusion bekommen Sie in den ersten Tagen regelmäßig Schmerzmittel, damit Sie schmerzfrei den OP-Tag überstehen.
  • Am Nachmittag findet die Visite statt, der Verband wird kontrolliert. In der gesamten Zeit auf Station werden Sie von Pflege-Personal überwacht.
  • Am nächsten Tag erfolgt in der Regel die Entlassung, die Drainagen werden entfernt und ein Kompressions-BH angelegt. Die Nachbehandlung wird ambulant weitergeführt.
  • Bei den weiteren Kontrollen wird die Brust regelmäßig auf Schwellung, Rötung und Schmerzen untersucht.
  • Nach 14 Tagen werden die Fäden gezogen. Der Sport-BH sollte für mindestens 8 Wochen Tag und Nacht getragen werden. Duschen ist bereits nach 5-7 Tagen möglich.
  • Sport und schwere körperliche Tätigkeiten sind ab der 10. Woche möglich.
  • Die weiteren Kontrollen finden nach 3 Monaten und nach 12 Monaten statt.

Wir wünschen Ihnen eine schnelle Genesung nach Ihrer Brustvergrößerung.