Sofortkontakt 0211/3113 1963
Suchen

Plastische Chirurgie bei Männern

Im Laufe der Jahrhunderte hat sich nicht nur bei Frauen, sondern auch bei Männern ein Schönheitsideal herausgebildet, welches sich ständig gewandelt hat und bis in die heutige moderne Zeit erhalten geblieben ist. Immer mehr Männer werden körperbewusster, streben nach einem makellosen, erotischen und vor allen Dingen ästhetischen Körperbau.

In diesem Zusammenhang waren die schönheitschirurgischen Behandlungen, welche von Männern gewünscht werden geringer als bei Frauen. Es ist jedoch deutlich der Trend erkennbar, dass sich in diesem Bezug ein Wandel deutlich macht. Neben den zunächst kleinen schönheitschirurgischen Eingriffen der plastischen Chirurgie beschränkten sich die Körperkorrekturen bei Männern häufig nur auf kosmetische Maßnahmen, beispielsweise die Entfernung von störenden Brust- und Rückenbehaarungen, Haartransplantationen und minimaler Schönheitskorrekturen des Gesichts. Mittlerweile stehen in der plastischen Chirurgie bei Männern auch die Behandlungen zur Verkleinerung der Brüste, das künstliche Aufbauen der Muskeln, die chirurgischen Therapien für die Beseitigung von Falten und die Fettabsaugungen im Vordergrund. Schönheitsoperationen und Schönheitskorrekturen sind für viele Männer erstrebenswert geworden.

Viele Männer leiden bereits seit der Pubertät unter einer abnormalen und als ästhetisch unschönen Zunahme des Fettgewebes an den Brüsten. Dieses Krankheitsbild wird auch als Gynäkomastie bezeichnet. Unter dieser gutartigen Erkrankung leiden etwa 50 Prozent aller Männer. Die Verkleinerung der Brust bei Männern wird in der medizinischen Fachsprache als Lipomastie bezeichnet und wird über minimale Hauteröffnungen an den Brustwarzen und im Bereich der Achselhöhlen durchgeführt.

Im Mittelpunkt der Schönheitschirurgie steht bei den Männern häufig die chirurgische Behandlung der Augenlider, um dem Gesicht ein frischeres und jugendlicheres Aussehen zu verleihen. Diese Korrekturform ist bekannt als Blepharoplastik und wird neben der Lidplastik, der operativen Korrektur der Augenlider zunehmend gewünscht.

Viele Männer sind mit ihrem Aussehen nicht zufrieden und lassen sich aus diesem Grund innerhalb der plastischen Chirurgie behandeln. Korrekturen der Ohren, der Nase und des Kinns stellen hierbei die typischen Operationen dar. Wenn Männer ein strafferes und damit jugendlicheres Gesicht als erstrebenswert finden und störende Faktoren in den verschiedenen Gesichtszonen beseitigen möchten, dann lässt sich dies durch die Ausführung von Faltenunterspritzungen mit hochwertigen Substanzen umsetzen.
Auch Männer stoßen bei der ästhetischen Formung ihres Körpers immer wieder an Grenzen, welche durch die natürlichen genetischen Voraussetzungen vorgegeben sind. Selbst durch intensives Training, Muskelaufbau, Diäten und Kosmetik lassen sich Problemzonen des Körpers nicht beseitigen. Deshalb entscheiden sich zunehmend mehr fortschrittliche und körperbewusste Männer dazu, spezielle Regionen des Körpers durch medizinische Eingriffe, welche in der modernen Schönheitschirurgie umsetzbar sind, ästhetisch gestalten zu lassen. Innerhalb des Spektrums der chirurgischen Eingriffe stehen sowohl Fettabsaugungen als auch das Entfernen schlaffer und überschüssiger Haut im Vordergrund. Spezielle Methoden in der plastischen Chirurgie eignen sich dazu, ähnlich wie bei Brustvergrößerungen bei Frauen, auch Männern Muskeln zu formen. Dazu werden entsprechend geeignete Implantate eingesetzt. Die sogenannte Implantologie besitzt innerhalb der Schönheitschirurgie einen zentralen Stellenwert.

Erwähnenswert sind die operativen Hautstraffungen, welche sich nicht nur auf den Po und den Bauch konzentrieren sondern ebenfalls auf die Oberarme und die Oberschenkel. Auch die Modellierung des Halses, die Beseitigung eines Doppelkinns mit anschließender Hautstraffung und eine Entfernung von unschönen Besenreisern sind zentrale Behandlungswünsche der Männer.
Im Laufe der Jahre haben auch selbstbewusste Männer enorme Probleme mit dem Verlust des natürlichen Haarschopfes. Sogenannte Haarverpflanzungen sind oft angestrebte Alternativen und in der plastischen Chirurgie stehen innovative und moderne Therapiemöglichkeiten zur Verfügung.