Sofortkontakt 0211/3113 1963
Suchen

Haarentfernung Rückenbehaarung, Brustbehaarung, Achselhaare...


Gründe für eine permanente Haarentfernung beim Mann

Viele Männer empfinden ihre Körperbehaarung als störend.  Hierbei werden vor allem die Haare auf der Brust und dem Rücken von den Männern als unangenehm empfunden. Der Grund dafür hat oftmals ästhetische Gründe. So haben viele Männer ein Problem damit, wenn die Brusthaare beispielsweise bis an den Hals heranreichen und über dem Hemdkragen zu sehen sind. Bei der Rückenbehaarung spielt vor allem das persönliche Empfinden eine Rolle. Viele Männer fühlen sich unwohl, wenn sie mit ihrer Rückenbehaarung den Blicken von anderen Menschen ausgesetzt sind, wie beispielsweise im Sommerurlaub. Jedoch bringt die Körperbehaarung auch im Alltag einige Nachteile mit sich. Aufgrund der Behaarung kommt es häufig zu übermäßigem Schwitzen, was für die Männer gerade im Berufsleben sehr unangenehm werden kann. Oftmals schämen sich die Männer deshalb aufgrund ihrer übermäßigen Behaarung und möchten deswegen ihre Haare entfernen lassen.


Die Laser-Haarentfernung

Die plastische Chirurgie hat heutzutage die Möglichkeit mit der Lasertechnologie die Körperbehaarung dauerhaft entfernen zu können. Hierbei kommen die neuesten Lasermethoden zum Einsatz, die sich vor allem in ihrer hautschonenden Behandlungsweise auszeichnen. Mit der IPL-Technologie können Haare dauerhaft mit einem Laser entfernt werden. Der Ablauf der Laserbehandlung  ist wie folgt: Die Körperregion des Mannes, die von den Haaren befreit werden soll, wird mit hochenergetischem Pulslicht behandelt. Hierbei wird das Licht von den Pigmenten in den Haarfollikeln absorbiert. Hierbei entsteht Wärme, welche die Eiweiße in den Haarfollikeln erhitzt und diese auflöst. Dadurch findet eine Verödung der Haarfollikel statt und es kann an dieser Stelle kein neues Haar mehr nachwachsen.


Nach einer Haarentfernung mit Laser

Die Haare fallen erst in den Tagen nach der Behandlung aus. Sobald sie ausgefallen sind, kann an dieser Stelle kein neues Haar mehr Nachwachsen. Da sich die Haare immer in einem anderen Wachstumsstadium befinden, muss die Laserbehandlung mehrmals wiederholt werden, um sicher zu gehen, dass auch alle Haare verödet wurden. Erst nach mehrmaliger Behandlung können sich die Männer über eine vollständige Befreiung der Körperbehaarung freuen.


Risiken einer Haarentfernung

Die Risiken der Haarentfernung durch einen Laser sind sehr gering. Da die Laserbehandlung sehr hautschonend ist, können kaum Risiken auftreten. Sollte jedoch der Patient während der Behandlung merken, dass überdurchschnittlich starke Schmerzen verspüren, kann er dies dem Chirurgen mitteilen, damit gegebenenfalls die Lichtintensität des Lasers verringert werden kann.