Sofortkontakt 0211/3113 1963
Suchen

Faltentherapie Faltenbehandlung, Faltenunterspritzung, Laserbehandlung gegen Falten

Preise für Faltenbehandlung mit Botox

Zornesfalten ab 250 Euro

Stirnfalten ab 200 Euro

Lachfalten ab 200 Euro


Falls mehrere Regionen gleichzeitig behandelt werden, wird ein individueller Preis erstellt.

Je nach Anatomie sind Abweichungen möglich, Preisgestaltung erfolgt genau nach GOÄ ( Gebührenordnung für Ärzte )


Preise für Faltenbehandlung mit Hyaluron

Nasolabialfalten ab 390 Euro 

Oberlippenfalten ab 350 Euro

Marionetten-Falten ab 390

Lippenvergrößerung ab 390 Euro 

Je nach Anatomie sind Abweichungen möglich, Preisgestaltung erfolgt genau nach GOÄ.

 

Preise für Faltenbehandlung mit Laser

Die Behandlungen der Unterlid-Falten ab 1200 Euro. 

Je nach Anatomie sind Abweichungen möglich. Preisgestaltung erfolgt genau nach GOÄ.

 

Die menschliche Haut ist immer den Umwelteinflüssen ausgesetzt. Aufgrund der Sonneneinstrahlung und den schädlichen Stoffen in der Umwelt wird die Haut ständig von den äußeren Einflüssen gereizt. Diese Einflüsse und letzten Endes auch die körperliche Alterung der Haut bringen sie zum Erschlaffen. Hierbei verliert die Haut an Spannkraft und es entstehen Falten. Falten können im Allgemeinen unter zwei Kategorien gefasst werden. Die Gravitationsfalten entstehen aufgrund äußerer Einflüsse und der Schwerkraft. Mimikfalten entstehen aufgrund hoher Aktivität der Gesichtsmuskeln und lässt die Haut älter wirken.

In der plastischen Chirurgie gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die Falten zu verringern und das Erscheinungsbild wieder jünger und straffer erscheinen zu lassen. Eine Möglichkeit des Anti-Aging ist die Faltenunterspritzung. Hierbei gibt es einmal die Methode der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure. Die Hyaluronsäure wird häufig bei den Gravitationsfalten eingesetzt und arbeitet als Filler. Das bedeutet, dass die Falten unterspritzt werden und die Falten durch den Stoff Hyaluronsäure wieder angehoben werden. Hierdurch spannt sich die Haut und die Falten werden minimiert.

Ein weiteres Mittel, das bei der Faltenbehandlung verwendet werden kann, ist Botox. Im Gegensatz zur Hyaluronsäure hat Botox eine andere Wirkungsweise. Es füllt die Falten nicht, sondern wirkt deaktivierend. Botox eignet sich vor allem zur Faltenbehandlung im Bereich der Mimikfalten, denn Botox deaktiviert Partien der Gesichtsmuskeln und verringert somit die Faltenbildung.

Neben den Faltenunterspritzungen gibt es auch die Möglichkeit der Lasertherapie, um die Faltenausprägung zu verringern. Mit dem Ultrapulse Encore-Laser können beispielsweise mit der Active FX- und der Deep FX- Methode unterschiedlich tiefe Falten behandelt werden. Der Laser trägt auf unterschiedlichen Tiefen die Hautpartien in einem vorher festgelegten Raster ab. Hierdurch werden die Falten verringert und die Haut kann ohne Falten wieder zusammenwachsen. Der Vorteil der neuen Lasertechnologie besteht vor allem darin, dass im Gegensatz zu herkömmlichen Lasern nur geringe Ausfallzeiten für die Patienten entstehen. Da die Encore-Laser innerhalb eines Rasters die Haut abträgt, können die Hautbrücken leichter wieder zusammenwachsen.

Generell haben sowohl Faltenunterspritzungen mit Hyaluronsäure oder Botox als auch Laserbehandlungen jeweils spezielle Vorteile in der Behandlung von Falten. Um die geeignete Faltentherapie für den Patient zu finden, die auch den Wünschen des Patienten entgegenkommt, kann der Chirurg wertvolle Tipps geben.

Nasolabialfalten vorher
Faltenbehandlung nachher