Sofortkontakt 0211/3113 1963
Suchen

Anatomie der Nase

Die Nase besteht äußerlich aus Nasenwurzel, Nasenrücken, Nasenspitze und Nasenflügel. Die Nasenhaut ist in unterschiedlichen Regionen der Nasen verschieden dick, am Nasenrücken ist die Haut besonders dünn. 

Die innere Nase besteht aus den paarigen Nasenhöhlen, die durch die Nasenscheidewand getrennt sind. Die Nasenscheidewand ist im vorderen Teil knorpelig, hinten knöchern und unbeweglich. Die knorpeligen Anteile der Nase sind Nasenflügel-Knorpel und Nasenscheidewand. Weitere Bestandteile der Nase sind die Nasenmuscheln, die auf jeder Seite drei mal vorkommen. 

Die Funktion der Nase besteht in erster Linie in der Atmung, weitere Funktionen sind Riechen und Stimmbildung. Die Funktion und Ästhetik der Nase sind eng miteinander verknüpft und sollten bei jeder Korrektur berücksichtigt werden. Die Nasenscheidewand ist für die Stabilität und Form der Nase extrem bedeutend. 

Höckernase, Flügelknorpel und Dreiecksknorpel ( blau ) und Nasenknochen
Nasenscheidewand ( blau )