Sofortkontakt 0211/3113 1963
Suchen

Lidstraffung mit Botox

Botox Lidstraffung

Bei der Behandlung der Lidfalten müssen zunächst folgende Fragen geklärt werden:

  • Was sind genau Lidfalten - Unterlidfalten, Oberlidfalten, seitliche Lidfalten oder Knitterfalten am Unterlid?
  • Welche Falten im Lidbereich können wie behandelt werden?
  • Welche Risiken gibt es dabei, wenn wir Botox in der Lidregion einsetzen?
  • Ist vielleicht LASER oder eine Operation sinnvoller?

Es gibt verschiedene Ausdrücke, wenn über Lidfalten gesprochen wird: Krähenfüße, Knitterfalten am unterlid, Oberlidfalten, Falten durch Schlupflider, Falten durch Hängelider.

Nach wir vor gilt das Prinzip: Botox hilft nur bei dynamischen Falten und bei einer elastischen Haut. Im Augenbereich eignen sich am besten die Krähenfüße / Lachfalten und die Knittefältchen im Unterlidbereich für eine Botoxbehandlung.

Im Oberlid ist bei einer Behandlung mit Botox-Injektionen Vorsicht geboten. Auch ist eine Botox-Behandlung bei Vorhandensein von Tränensäcken kontraindiziert. Durch das Botox-Spritzen in die Unterlidregion kommt es zu einer Entspannung der Lidmuskulatur und so zu einer Hautstraffung. Durch die Behandlung der Krähenfüße vergrößern sich die Augen und das Gesicht erscheint frischer und jugendlicher.

Welche Methode für Sie in Frage kommt, erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch bei uns in Düsseldorf.

Lidstraffung mit Botox