Sofortkontakt 0211/3113 1963
Suchen

Behandlung von Aknenarben mit Laser


Die Behandlungsgründe für eine Laserbehandlung bei Aknenarben

Akne ist eine oftmals schmerzhaft verlaufende Hautkrankheit, die nicht ohne Spuren zu hinterlassen verschwindet. Viele Patienten leiden unter den Überbleibseln der Akneausprägung, den sogenannten Aknenarben. Diese Narben bilden sich dort, wo sich die Haut unter der Akne entzündet hat. Sie sind unschön anzusehen und zerstören das gesamte Hautbild. Gerade im Bereich der Gesichtshaut, werden die Aknenarben von den Patienten als störend empfunden.

Viele Frauen und Männer leiden unter der Ausprägung der Narben sogar so sehr, dass sie ihr Selbstwertgefühl verlieren und sich von der Gesellschaft abschotten. Mit unserer Therapie mit dem Ultrapulse Encore-Laser können Aknenarben auf schonende Weise vermindert werden.


Die Methoden einer Laserbehandlung bei Aknenarben

Die Behandlungsmöglichkeiten der Narbenbildung sind vielfältig. Es gibt reichlich Peelings auf dem Markt, die viel versprechen aber nur wenig einhalten können. Das Risiko, das bei solchen Peelings nachhaltige Pigmentstörungen oder neue Narben auftreten, wird bei einer Laserbehandlung minimiert.  

Wir in unserer Praxis haben die Möglichkeit, die von Aknenarben betroffenen Hautregionen mit dem Ultrapulse Encore-Laser zu behandeln. Die am häufigsten durchgeführten Laserbehandlungen finden allerdings im Gesichtsbereich statt, da die Aknenarben hier für jeden immer ersichtlich sind und diese den Patienten am stärksten stören.

Mit dem Ultrapulse Encore-Laser haben wir die Möglichkeit unsere Patienten sowohl mit der Active FX-Methode als auch mit der Deep FX-Methode zu behandeln. Die Unterschiede der Methoden liegen in der Tiefe ihrer Wirkung. Bei Aknenarben wird die Deep FX-Methode verwendet. Hierbei handelt es sich um eine fraktionelle Laserbehandlung. Fraktionell bedeutet, dass während der Behandlung nicht der ganze betroffene Hautbereich abgetragen wird, sondern nur ein Raster der Haut. Dadurch kann sich die Haut schneller wieder regenerieren. Dem Patienten bleiben nur geringe Ausfallzeiten nach der Behandlung. Bei der Deep FX- Methode wird hochenergetisches Licht auf die Haut gestrahlt. Dieses vermindert die Narbenausprägung. Gleichzeitig stimuliert die Einstrahlung des Lichts die Bildung von neuem Kollagen, das die Haut auch nach der Behandlung noch strafft. Bei Aknenarben sind bei dieser Behandlungsmethode 1-2 Sitzungen nötig, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen. Die Aknenarben mindern sich in dieser Zeit sichtlich.


Die Nachbehandlung bei einer Laserbehandlung von Aknenarben

Unsere Patienten sollten nach der Behandlung der Aknenarben mit dem Ultrapulse Encore-Laser für mindestens sechs Wochen Sonneneinstrahlungen meiden. Hierbei hilft ein Sonnenschutzmittel, das auf die Haut aufgetragen wird und schützt. Außerdem sollten sich die Patienten nicht überanstrengen. Die Laserbehandlung ist ein Eingriff, bei der Partien der Haut abgetragen werden, der Körper braucht Ruhe, um sich von den Anstrengungen des Eingriffs zu erholen.


Mögliche Risiken einer Laserbehandlung von Aknenarben

Die Risiken der Behandlung mit dem Ultrapulse Encore-Laser belaufen sich auf mögliche Schwellungen und Rötungen der Hautpartien. Sollten die Patienten während der Behandlung außergewöhnlich starke Schmerzen verspüren, können sie diese dem Chirurgen unmittelbar mitteilen, sodass größere Risiken vermieden werden können.


Bildquelle Lumenis