Sofortkontakt 0211/3113 1963
Suchen

Faltenbehandlung mit Laser


Die Behandlungsgründe für eine Faltenbehandlung mit Laser

Die Alterung der Haut ist ein natürlicher Prozess, der sich kaum verhindern lässt. Unsere Haut ist gerade im Gesicht immer den äußeren Umwelteinflüssen ausgesetzt. Sonneneinstrahlungen oder andere Faktoren machen die Haut schlaff, es entstehen Falten. Aber nicht nur die Sonneneinstrahlung führt zu Faltenbildung. Durch die Schwerkraft entstehen sogenannte Gravitationsfalten. Durch eine Überaktivität der Muskeln kommen Mimikfalten wie Krähenfüße oder Zornesfalten zustande.

Die Falten werden von den Patienten meist als Störfaktor aufgenommen. Sie lassen das Gesicht älter erscheinen, machen die Haut schlaff und unansehnlich. Selbst noch jüngere Frauen und Männer fühlen sich durch ihre Falten älter als sie sind, was sie oftmals in ihrem Selbstbewusstsein belastet. Deshalb wünschen sich viele unserer Patienten eine Möglichkeit, die Falten zu verringern ohne dabei operativ tätig werden zu müssen.


Die Methoden einer Faltenbehandlung mit Laser

Eine Laserbehandlung ist in unserer Praxis die Alternative zu Botox und Co. Mit dem Ultrapulse Encore können sowohl die oberflächigen Hautschichten mit der Active FX-Methode als auch die tiefer liegenden Hautschichten mit der Deep FX-Methode behandelt werden. Je nach Tiefe der Falten entscheidet der Chirurg, welche Methode die geeignete ist.

Bei der Behandlung selbst wird mit dem hochenergetischen Licht des Lasers ein feines Raster der Haut abgetragen. Im Gegensatz zu anderen Lasern trägt der Ultrapulse Encore-Laser lediglich ein vorher festgelegtes Muster der Haut ab. Dies hat zum Vorteil, dass sich die Haut nach der Behandlung schneller regenerieren kann und der Patient somit eine geringere Ausfallzeit hat. Die Falten werden durch das Abtragen der Haut verringert und die Haut erscheint nach der Abheilung straffer und jünger.  

Das hochenergetische Licht des Ultrapulse Encore-Lasers regt außerdem die Bildung von körpereigenem Kollagen an. Dies führt auch nach der Behandlung zu einer anhaltenden Straffung der Haut.


Die Nachbehandlung bei einer Faltenbehandlung mit Laser

Nach Ablauf der Faltenhandlung mit Laser sollten die Patienten Sonneneinstrahlung meiden. Hierbei ist ein Sonnenschutzmittel hilfreich, das in der ersten Zeit die Einstrahlung der Sonne minimiert. Auch sollten die Patienten Anstrengungen meiden. Auch wenn die Ausfallzeiten mit dem Ultrapulse Encore-Laser auf ein Minimum reduziert sind, so durchläuft die Haut doch einen Abheilungsprozess.


Mögliche Risiken einer Faltenbehandlung mit Laser

Die Risiken der Faltenbehandlung mit dem Ultrapulse Encore-Laser sind relativ gering. Schwellungen, Rötungen und kleinere Entzündungen können nach der Behandlung immer eintreten. In einem solchen Fall sollten die Patienten auf jeden Fall den Chirurgen kontaktieren, gegebenenfalls vorher schon die betroffenen Stellen kühlen. Wenn der Patient bereits während der Laserbehandlung ein überdurchschnittlich unangenehmes Gefühl verspürt, sollte er den Chirurgen darauf aufmerksam machen, damit gegebenenfalls die Intensität des Lasers reguliert werden kann.


Bildquelle Lumenis