Haarentfernung mit Laser

Die Behandlungsgründe für eine Enthaarung mit Laser

Körperbehaarung wird oftmals als störend und ästhetisch unschön empfunden. Beinbehaarung oder Haare auf dem Rücken verzerren das Schönheitsbild. Frauen und immer häufiger auch Männer sehen Behaarung am Körper eher als lästig an  und fühlen sich aufgrund der Behaarung unwohl. Sie möchten deswegen die Haare entfernen. Die üblichen Mittel wie Haarentfernung durch eine Rasur oder Wachsen halten jedoch nicht lange an und bieten meist nur ein unzufriedenes Ergebnis. Auch die Kosten, die aufgrund der regelmäßigen Verwendung der Enthaarungsmaterialien anfallen, sind nicht gering und im Vergleich zum eintretenden Ergebnis auf Dauer zu hoch.

Die Methoden / Photoepilation mit IPL-Laser


Bei uns in der Praxis gibt es die Möglichkeit eine dauerhafte Haarentfernung durchzuführen. Sie beruht auf der Entwicklung der Behandlung mit Lasern und verspricht anhaltend gute Ergebnisse.  Die sogenannte Photoepilation macht dauerhafte Haarentfernung mit Hilfe eines Lasers wie dem Quantum-Laser möglich. Das Verfahren beruht auf der IPL-Technologie. Hierbei wird die jeweilige Körperregion des Patienten mit dem intensiven, hochenergetischen Pulslicht des Lasers behandelt. Dieses Licht wird von Melanin, einem Pigment im Haarfollikel, absorbiert. Die dabei auftretende Lichtenergie erzeugt Wärme, welche die Proteine im Haar soweit erhitzt, dass der Körper die Eiweißstrukturen auflöst. Dies führt zu einer Verödung des Haarfollikels. Die umliegende Hautstruktur wird bei dieser Laserbehandlung nicht beschädigt, da das Pulslicht auf die Pigmente im Haar ausgerichtet ist.

Nach der Laserbehandlung kann an den jeweils behandelten Haaransätzen kein Haar mehr nachwachsen, da die Strukturen des Haarfollikels verschlossen wurden. Die Haare fallen einige Tage nach der Behandlung mit dem Laser aus, an ihrer Stelle bleibt nur die glatte Haut zurück.

Nach der permanenten Haarentfernung

Um eine komplette und dauerhafte Haarentfernung zu erreichen, sind allerdings mehrere Behandlungen nötig. Das Veröden des Follikels ist nur während der Wachstumsphase des Haars möglich. Durchschnittlich befinden sich rund 20 bis 30 Prozent der Haare in dieser Phase, der Rest in einer Ruhephase. Bei weiteren Behandlungen können die zuvor nicht erreichten Haarfollikel vollständig verödet werden.

Der Vorteil der IPL-Technologie liegt in der schonenden Behandlung. Der Patient spürt die Laserbehandlung kaum, da der Laser in einer angenehmen Wellenstärke von 400 bis 1000 eingestellt ist. Bei uns sind mit dem Quantum-Laser zudem Behandlungen praktisch aller Haarfarben, Hauttypen I – VI und aller Körperbereiche möglich. Der Patient kann sich somit die Haare ohne Probleme an der gewünschten Körperregion dauerhaft entfernen lassen und ein zufrieden stellendes Ergebnis erwarten.


  Hotline Mo-Fr  7-19 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

  +49-(0)211/3113 1963

Main
Frau