Sofortkontakt 0211/3113 1963
Suchen

Kurz erklärt: Botox

Vistabel, Bocoture, Azzalure, Botulinumtoxin

Botox ist ein Protein aus dem Bakterium Clostridium botulinum. Die Wirkung von Botox ist sehr lange bekannt, das Medikament wird in der Neurologie zur Behandlung von verschiedenen Muskel-, und Nervenkrankheiten eingesetzt. Die Wirkung beruht auf einer Blockade der Siganalübertragung. Die Hemmung der Signalübertragung führt zur einer Schwächung der betroffenen Muskeln. Der ästhetische Einsatz zur Faltenreduktion, Faltenbehandlung und Schweissreduktion in der Achselhöhle ist seit über 20 Jahren bekannt. Kein Medikament ist so sicher und so gut erforscht wie Botox, Botolinumtoxin A. Am besten eigent sich Botox für eine Faltenbehandlung bei mimischen Muskeln, Stirnfalten, Zornesfalten, Lidfalten und Wangenfalten. Die Wirkung hält in der Regel zwischen 3-6 Monaten und ist individuell sehr unterschiedlich. Langfrsitige Behandlungen führen dazu, dass die Falten nicht tiefer werden.

Zurück zur Liste