Sofortkontakt 0211/3113 1963
Suchen

Kurz erklärt: Mimik

Als Mimik wird die Gesichtsbewegung bezeichnet, die zur non-verbalen Kommunikation dient. Bei der Mimik spielen die mimischen Muskeln eine große Rolle um einen Gesichtsausdruck wie Lachen zu produzieren. Die mimischen Muskeln im Gesicht sind einerseits für die Kommunikation wichtig, andererseits verursachen sie im Alter die sogennanten mimischen Falten wie zum Beispiel die Stirnfalten beim Stirnrunzeln oder die Zornesfalte bei Zusammenziehen der Augenbrauen.

Zurück zur Liste