Select Page

Volumenaufbau an den Wangen / Wangenaufbau

Wann ist ein Wangenaufbau sinnvoll?

Wenn die Haut jung ist, verfügt sie über Spannkraft und Volumen. Sie hat eine Polsterwirkung, die im Idealfall zu einem ovalen Gesicht führt: ein Ausdruck von Jugend und Frische. Leider lässt die Spannkraft bereits ab dem 30. Lebensjahr nach. Die Gründe dafür können genetisch sein, durch ein Zuviel ein Sonneneinstrahlung oder durch Krankheit entstehen. Oder es sind die Folgen einer zu raschen Gewichtsreduktion. In der Folge wirkt die Haut trockener, ihre Elastizität lässt nach. Der Volumenverlust der Haut führt zu einem eckig wirkenden Gesicht mit müden und teilweise eingefallenen Wangen.

Glücklicherweise lässt sich diese Alterungserscheinung innerhalb von ca. 30 Minuten durch eine sehr wirkungsvollen Behandlung mit Hyaluronsäure oder anderen Fillern beseitigen. Die werden von unseren Ästhetischen Chirurgen mittels feinster Kanüle in die Haut injiziert. Zuvor erschlaffte Wangenbereiche werden dadurch wieder aufgefüllt, das Gesicht ist wieder an den passenden Stellen gerundet und entspricht dem klassischen Schönheitsideal.

Haben Sie Fragen zu dieser Behandlung?Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin:

Hyaluron oder Radiesse© – welche Filler werden eingesetzt?

Bei KÖ-AESTHETICS ist Hyaluron das bevorzugte Mittel zur Auffüllung der erschlafften Wangen. Es besteht aus natürlichen Polysacchariden und wird vom Körper auch selbst gebildet, besonders in der Haut. Es hat die Fähigkeit, Wasser zu binden und somit der Haut ein strafferes und glatteres Aussehen zu verleihen. Hyaluron ist bestens verträglich, es wird vom Körper allerdings nach und nach abgebaut. Deshalb empfehlen wir nach 6 bis 12 Monaten eine Nachbehandlung beim Volumenaufbau der Wangen.

Radiesse© ist ein geliertes Calcium-Hydroxylapatit, das in ähnlicher Form in den Zähnen und Knochen des Körpers vorhanden ist. Es ist ebenso gut verträglich wie Hyaluron, verfügt jedoch über einen längere Haltbarkeit von 18 Monaten sowie über ein höheres Volumen.

Für welchen Filler sich unsere Patientinnen auch entscheiden: Die Behandlung ist schonend, es entstehen keine oder kaum Hämatome. Auf Wunsch kommt bei der Volumentherapie eine lokale Anästhesie zum Einsatz. Die Injektion der Filler erfolgt ins Jochbein und in die Wangen. Nach ca. 30 Minuten ist die Behandlung beendet, die ersten Effekte sind direkt sichtbar: ein frisches, abgerundetes Gesicht mit straffer Haut.

Wangen

Was sollten Sie nach der Behandlung beachten?

Einer der Vorteil der sanften Volumentherapie liegt in der unmittelbaren Gesellschaftsfähigkeit nach der Behandlung: Sie können sich direkt wieder in den Alltag begeben und verpassen weder berufliche noch private Termine. Da beide Wirkstoffe vom Körper abgebaut werden, empfehlen wir Nachbehandlungen, die wir bei der Beratung mit Ihnen vereinbaren.

Übrigens: Da diese Behandlung auf sehr direktem und schonendem Wege zu einer starken Verjüngung des Gesichtes und damit der ganzen Erscheinung führt, erfreut sich die Wangenrejuvenation auch bei Männer zunehmender Beliebtheit!

KÖ-AESTHETICS in den Medien:

HIER FINDEN SIE UNS

KÖ–AESTHETICS Düsseldorf
Reichsstraße 59
40217 Düsseldorf

info@koe-aesthetics.de

Wegbeschreibung

FOLGEN SIE UNS

Erfahrungen & Bewertungen zu KÖ – AESTHETICS DÜSSELDORF
Call Now Button