Sofortkontakt 0211/3113 1963
Suchen

Unsere Leistungen

Gesicht

Älterwerden ist ein Bestandteil des Lebens. Einige Menschen altern eher, während andere das Glück haben, länger jung auszusehen.

Viele Menschen wünschen sich ein jüngeres und frischeres Aussehen, das sie vor ein paar Jahren noch hatten. Mit zunehmendem Alter verändern sich Erscheinungsbild und Beschaffenheit der Haut– ein Prozess, der sich auf natürlichem Wege nicht aufhalten lässt.

Gerade im Gesicht machen sich die Alterungserscheinungen der Haut früh bemerkbar, da es den Umwelteinflüssen ungeschützt ausgesetzt ist. Falten, hängende Augenlider, Tränensäcke und erschlafftes Gewebe sind die typischen Zeichen des Alterungsprozesses.

Gerade für unser Gesicht, das wir im öffentlichen Leben nicht verbergen und somit jedem zeigen, wünschen wir uns eine jugendliche, vitale Wirkung nach außen.

In der plastisch-ästhetischen Chirurgie gibt es eine Vielzahl von Methoden und Behandlungen um eine Hautverjüngung bzw. ein jüngeres Erscheinungsbild des Gesichts zu realisieren. Hierzu gehören insbesondere die Lidstraffung, das Facelift und die moderne Faltenbehandlung mit Botox und Hyaluronsäure (Gesichtsfalten).


Brust

Eine formschöne, straffe Brust spielt im ästhetischen Empfinden von Frauen und Männern eine wichtige Rolle. Sie ist ein Symbol für Weiblichkeit und das Hauptmerkmal für einen attraktiven Frauenkörper. Eine wohlgeformte und -proportionierte Brust trägt daher sehr stark zu einem gesunden Selbstwertgefühl der Frau bei.

Genetische Faktoren, Schwangerschaften und Gewichtsverlust können jedoch Gründe dafür dein, dass die weibliche Brust an Attraktivität verliert. So kann die Brust erschlaffen und dadurch ihre Form verlieren oder das Volumen nimmt in Folge von z.B. Diäten deutlich ab. Häufig ist eine von vornherein als zu klein empfundene Brust auch eine Folge genetischer Anlagen.

Während eine kleine Brust hauptsächlich aus ästhetischen Gründen bemängelt wird, kann eine zu große Brust zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen wie Rückenschmerzen und Fehlstellungen der Rückenwirbel führen. Daneben spielen auch Probleme im täglichen Leben eine Rolle, wie das Kaufen von Klamotten oder die aufdringlichen Blicke von Männern.

Die plastisch-ästhetische Chirurgie bietet Frauen mit solchen Problemen eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten. Dazu gehören insbesondere die Brustvergrößerung, die Brustverkleinerung und die Bruststraffung.

Ständig neu erprobte Methoden der Brustmodellierung haben die Brust-OP zu einem der am häufigsten durchgeführten Eingriffe in der Schönheitschirugie werden lassen. Die Behandlungen gelten heute unter plastischen Chirurgen als Routine und sind viel sicherer und nebenwirkungsärmer als noch vor einigen Jahren.

Auch eine Brustvergrößerung ohne OP ist heute möglich.


Körper

Zu den klassischen Eingriffen der plastischen Chirurgie am Körper gehört insbesondere die Fettabsaugung, die an den verschiedensten Körperstellen zu einer Reduzierung von lästigen Fettdepots führen kann. Diese Fettpolster erweisen sich trotz Sport und Diäten oft als äußerst hartnäckig und lassen sich auf natürlichem Wege kaum in den Griff bekommen. Eine Fettabsaugung oder Liposuktion ist nicht als Mittel zur Gewichtsreduzierung gedacht, sondern soll vielmehr als ergänzende Behandlung für einen formschönen Körper betrachtet werden. Sie kann u.a. an Brust, Bauch, Oberschenkeln, Po und Hüften durchgeführt werden.

Ein wesentlicher Bestandteil der plastischen Körperkorrekturen sind die sogenannten Straffungsmethoden. Bauchdeckenstraffung, Oberarmstraffung und Oberschenkelstraffung werden zum Beispiel durchgeführt, wenn nach Gewichtsabnahmen oder Schwangerschaften eine starke Dehnung der Haut an den betreffenden Stellen auftritt. Insbesondere nach langer Fettleibigkeit und schnellem Gewichtsverlust können hängende Hautlappen das ästhetische Empfinden stark beeinträchtigen.


Haut

Das Alter lässt sich nicht aufhalten und gerade unsere Haut zeigt Alterungserscheinungen ungehemmt nach außen. Falten, Tränensäcke und Altersflecken gehören zu den bekanntesten Zeichen der der Haut, wenn diese im Alter an Frische und Vitalität verliert.

Neben der natürlichen Hautalterung spielen aber auch Lebensgewohnheiten eine wichtige Rolle in Bezug auf die Intensität der Alterungserscheinungen. Ungesunde Ernährung, Rauchen und UV-Strahlung sind nur einige Faktoren, die unsere Haut früher und stärker altern lassen. Und auch die Veranlagung einer Person kann eine Ursache für eine frühzeitige Faltenbildung sein.

Mit dem Alter nimmt der natürliche Hyaluronsäuregehalt in der Haut ab, Talgdrüsen produzieren weniger Öl und die Menge der aktiven Blutgefäße verringert sich. Die Haut verliert dadurch deutlich an Vitalität und wirkt müde und schlaff. Durch den natürlichen Einfluss der Gravitation wird die Erschlaffung der Haut zusätzlich begünstigt.

Die Hautalterung zu stoppen und ein jüngeres Aussehen wieder herzustellen ist ein wichtiges Ziel in der plastisch-ästhetischen Medizin. Mit Hyaluronsäure-Fillern kann in kurzer Zeit eine sehr effektive und deutlich sichtbare Hautverjüngung erreicht werden.

Mit Juvéderm® ULTRA lassen sich sowohl kleine als auch stark ausgeprägte Falten auffüllen (siehe Falten-Typen). Auch fehlendes Volumen an Wangen und Kinn kann damit problemlos ausgeglichen werden.

Die Wirkungsdauer einer Behandlung mit Juvéderm® ULTRA kann in Abhängigkeit vom Alter der Haut und ihrer Beschaffenheit bis zu einem Jahr betragen und muss danach erneuert werden.

Für Falten, die durch erhöhte Muskelaktivität entstehen kann auch Botox das richtige Mittel der Wahl sein. Gerne beraten wir Sie unverbindlich zum Thema Faltenbehandlung in unserer Praxis in Düsseldorf.


Schönheit für Männer

Lange ist die plastisch-ästhetische Chirurgie keine reine Frauendomäne mehr. Der moderne Mann ist auf ein gepflegtes Aussehen bedacht, benutzt Makeup und Cremes und ist sich seiner Makel bewusst. Ein attraktives, gepflegtes Erscheinungsbild spielt bei Männern im Privatleben und im Job eine immer entscheidendere Rolle.

Die Nachfrage nach Faltenbehandlungen oder Fettabsaugungen bei Männern steigt stetig an. So bietet die Schönheitschirurgie ihr Behandlungsspektrum heute auch für Männer an. Viele der Korrekturmethoden sind die selben wie bei den weiblichen Patienten, jedoch differieren die gewünschten Resultate aufgrund des unterschiedlichen Geschlechts.

Die beliebtesten Eingriffe bei Männern sind Fettabsaugungen, Bauchdeckenstraffungen, Facelift, Lidstraffungen sowie Faltenbehandlungen mit Botox und Hyaluronsäure.


Weitere Leistungen / Behandlungen

Unschöne und oft geschwulstige, auffällige Narben können die Folge von Unfällen, Verbrennungen oder Notoperationen sein. An unbedeckten Körperstellen können diese als sehr störend und unästhetisch empfunden werden. Die moderne plastisch-ästhetische Chirurgie kennt Methoden der Narbenkorrektur, um Narben zu reduzieren und unscheinbarer wirken zu lassen.

Auch Muttermale -gerade wenn Sie groß und erhaben sind- werden oft als störend empfunden. Sie treten häufig auch im Gesicht auf und können ein gestörtes Selbstbild zur Folge haben. Neben dem ästhetischen Empfinden spielt bei Muttermalen jedoch auch das Risiko einer Hautkrebserkrankung eine wichtige Rolle.