Select Page

Lipofilling im Gesicht

Was ist Lipofilling?

Bereits eine Annäherung an das Wort verrät, was dahinter steckt: Lipo kommt aus dem Griechischen und bedeutet Fett, der Wortteil „filling“ entstammt dem Englischen und wird in Deutsch als Füllung bezeichnet. Der bekannteste Filler in Ästhetischen Behandlung ist die Hyaluronsäure, die bevorzugt bei Falten im Gesicht, am Hals und am Dekolleté eingesetzt wird. Doch die Natur hält noch einen wesentlich schonenderen Filler bereit, den die Medizin seit einigen Jahren mehr und mehr zu nutzen weiß: das eigene Körperfett!

Zwischen Entnahme und Aufspritzen liegt zwar der Zwischenschritt einer Aufbereitung des Fettes, doch der ist weder zeit- noch kostenintensiv. Und schon können wir von KÖ-AESTHETICS unseren PatientInnen ein Mittel zur Verfügung stellen, das ebenso sanft wie wirkungsvoll ist.

Lipofilling im Gesicht: KURZ-INFO

Lipofilling im GesichtAufenthalt
ambulant
Lipofilling im GesichtSchonung
1-2 Tage
Inhaltsverzeichnis:

Wie wirkt Lipofilling im Gesicht?

Betrachtet man die Zeichen der Alterung im Gesicht genauer, stellt man fest, dass nicht nur die Falten ein Kennzeichen dafür sind. Hinzu kommt der Volumenverlust, der sich im Absinken der Wangen und einer Erschlaffung der Kinnkontur am stärksten zeigt. Hier kommt das Lipofilling zum Einsatz:

Denn mit dem körpereigenen Fett werden nicht nur Falten geglättet. Damit kann das Volumen an den Wangen und am Unterkiefer wieder aufgebaut werden, ebenso wie an den Schläfen, der Stirn oder an den Augenlidern. Die Haut wirkt natürlich verjüngt, das Gesicht erhält wieder seine ursprünglichen Proportionen. Die bereits vergessen geglaubte Ausstrahlung kehrt zurück!

Übrigens: Das Lipofilling – medizinisch auch als autologe Fetttransplantation bezeichnet – eignet sich bestens zum Aufspritzen der Lippen, die dadurch ein verführerisches Volumen bekommen. Auch zur Behandlung gealterter Handrücken eignet sich diese Methode: Faltige Hände erhalten ihr jugendliches Aussehen zurück.

Facelift ohne OP

Wie verläuft das Lipofilling?

Die Eigenfettbehandlung wird in zwei Schritten durchgeführt: Im ersten Schritt entnehmen unsere Spezialisten vorsichtig die benötigte Menge Fett von Bauch, Hüfte oder dem Po. Damit dies für unsere PatientInnen möglichst schonend ist, empfehlen wir eine örtliche Betäubung oder einen Dämmerschlaf, auf Wunsch auch eine Vollnarkose.

Das abgesaugte Fett wird dann mittels modernster Technik gereinigt, gefiltert und von seinen wässrigen Anteilen getrennt. Mittels feinster Kanüle wird es anschließend in die gewünschten Gesichtspartien injiziert. Es glättet selbst tiefere Falten und gibt dem Gesicht seine Frische und Straffheit zurück.

Top Berater Bruststraffung

Haben Sie weitere Fragen?

Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin:

Termin anfragen +49 (0)211 31 13 1963

Was ist nach dem Lipofilling zu beachten?

Wie bei jeder Unterspritzung empfehlen wir eine kurzzeitiger Schonung und Kühlung. Anstrengende Tätigkeiten sollten Sie für einige Tage meiden, damit das Fett mit der umliegenden Hautstruktur verwachsen kann. Mehr und mehr wird es ganz natürlich eingebunden und mit Blut und Nährstoffen versorgt. In dieser Zeit raten wir von starker Sonneneinstrahlung, Solariums- oder Saunabesuchen ab.

Innerhalb von sechs Monaten baut sich ein Teil des injizierten Fettes wieder ab, bis zum 75 Prozent bleiben jedoch erhalten. Je nach Wunsch können Nachbehandlungen durchgeführt werden. Da der größte Teil des einheilenden Fettgewebes an der Stelle verbleibt, bleibt auch eine dauerhafte Wirkung: ein frisches Gesicht mit jugendlichen Strukturen.

Im Überblick: Lipofilling im Gesicht
  • Sehr wirkungsvolle Faltenbehandlung
  • Baut Volumen wieder auf
  • Straffe Haut und gute Konturen
  • Keine allergischen Reaktionen
  • Besonders lange Wirkungsdauer

KÖ-AESTHETICS in den Medien:

HIER FINDEN SIE UNS

KÖ–AESTHETICS Düsseldorf
Reichsstraße 59
40217 Düsseldorf

info@koe-aesthetics.de

Wegbeschreibung

FOLGEN SIE UNS

Erfahrungen & Bewertungen zu KÖ – AESTHETICS DÜSSELDORF
Call Now Button