Select Page

Stirnfalten

Wie entstehen Stirnfalten?

Sie sind markant, verlaufen gerade oder wellig quer über die Stirn und geben dem Gesicht einen angestrengten Ausdruck: Die Stirnfalten, die auch als Denk-, Konzentrations- oder Sorgenfalten bezeichnet werden. Sie entstehen meist bereits in jungen Jahren durch eine permanente Stauchung des Areals zwischen Haaransatz und Augenbrauen. Anfangs wirken sie wie ein Ausdruck intensiver Denkleistung oder permanenter Nachdenklichkeit. Mit der natürlichen Erschlaffung und der nachlassenden Elastizität der Haut bilden sie sich nicht mehr zurück und lassen den Betroffenen müde und älter wirken.

Die Haut auf der Stirn ist ohnehin dünn, mit zunehmenden Alter geht das Unterhautfettgewebe zunehmend verloren. In der Folge wird die Haut noch dünner und die Mimik-Falten bleiben deutlich sichtbar. Unsere erfahrenen Fachärzte können diese Falten ganz ohne OP beseitigen und dem Gesicht wieder einen frischen und jugendlichen Ausdruck verleihen.

Top Berater Bruststraffung

Haben Sie weitere Fragen?

Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin:

Termin anfragen +49 (0)211 31 13 1963

Wie lassen sich Stirnfalten beseitigen?

Wie bei anderen Arealen im Gesicht setzen wir von KÖ-AESTHITICS bei der Behandlung von Stirnfalten auf eine Kombination von Botox und Hyaluronsäure. Und empfehlen dafür eine zweistufige Therapie: Mit Botox werden die für die Entstehung der Stirnfalten verantwortlichen Muskeln langfristig entspannt, die zu stark ausgeprägte Mimik wird somit verringert. Aus diesem Grund empfehlen wir den Einsatz von Botox auch schon frühzeitig, damit sich die Falten nicht so tief „eingraben“ können.

Zur weiteren Glättung kommt dann Hyaluronsäure zum Einsatz, damit werden die tieferen Falten aufgefüllt. Da der Filler die wunderbare Eigenschaft hat, Wasser zu binden und die Haut zu regenerieren, trägt Hyaluron zur dauerhaften Reduktion der Falten bei. Unsere Fachärzte verwenden es wohl dosiert, um eine eventuelle Überkorrektur zu vermeiden und ein völlig natürliches Gesamtbild zu erzeugen.

Was sollten Sie bei und nach der Behandlung beachten?

Die Reduktion oder Beseitigung von Stirnfalten zählt zu den unproblematischsten Behandlungen im ästhetischen Bereich. Aufgrund der Schmerzfreiheit der Injektionen kann eine lokale Anästhesie entfallen. Unsere erfahrenen Ärzte nutzen bei Hyaluron eine stumpfe Kanüle und unterspritzen exakt die vorhandenen Falten. Und das mit aller Sorgfalt, damit es nicht zur kurzfristigen Ausbeulungen kommt.

Durch den gezielten Einsatz von Hyaluron wird ein Regenerationsprozess der Haut initiiert, der langanhaltend ist und eine glatte Stirn hinterlässt. In Kombination mit Botox lässt sich somit eine optimale Wirkung erzielen, die dem Gesicht die jugendliche Frische zurückgibt. Da beide Wirkstoffe vom Körper abgebaut werden können, empfehlen wir auf Dauer Wiederholungen bzw. Auffrischungen der Behandlung.

Für ein unverbindliches Beratungsgespräch zur Behandlung von Stirnfalten empfangen wir Sie gerne in unserer Praxis in Düsseldorf.

Stirnfalten

Unsere Fachärzte beantworten gerne Ihre Fragen bei einem unverbindlichen Gespräch:

Termin anfragen

Oder rufen Sie uns an:

+49 (0)211 31 13 1963

KÖ-AESTHETICS in den Medien:

blank
blank

HIER FINDEN SIE UNS

KÖ–AESTHETICS Düsseldorf
Reichsstraße 59
40217 Düsseldorf

info@koe-aesthetics.de

Wegbeschreibung

FOLGEN SIE UNS

Erfahrungen & Bewertungen zu KÖ – AESTHETICS DÜSSELDORF